By Thomas Jäger

ISBN-10: 3531154621

ISBN-13: 9783531154626

ISBN-10: 3531905686

ISBN-13: 9783531905686

Kolumbien ist kein funktionierender Staat mehr und wird seit vielen Jahren von Rebellen, Kriminellen und paramilitärischen Verbänden regiert! Krieg und Bürgerkrieg, Drogenhandel, Mord, Entführung und Vertreibung bestimmen die Geschicke des Landes. In diesem Buch werden die Ursachen und die treibenden Kräfte des Staatszerfalls, die Logik der kolumbianischen Gewaltmärkte, die ökonomischen Grundlagen der streitenden Parteien, insbesondere der Drogenhandel und die Rolle auswärtiger Akteure, umfassend und in ihrem systematischen Zusammenhang untersucht.

Show description

Read or Download Die Tragödie Kolumbiens: Staatszerfall, Gewaltmärkte und Drogenökonomie PDF

Similar german_14 books

New PDF release: Politische Steuerung von Integrationsprozessen: Intentionen

Wie lassen sich gesellschaftliche Integrationsprozesse politisch steuern? Ausgerichtet an dieser erkenntnisleitenden Frage geben die Beiträge dieses Sammelbandes einen Überblick über Erfahrungen und Ergebnisse aus unterschiedlichen Bereichen staatlicher Integrationspolitik. Dabei werden neben den normativen Grundlagen politischer Steuerungsprozesse einzelne Steuerungsmaßnahmen (wie z.

Additional resources for Die Tragödie Kolumbiens: Staatszerfall, Gewaltmärkte und Drogenökonomie

Sample text

Fischer / Cubides 2000, S. 123. 97 Vgl. doc. 52 1. Staatszerfall in Kolumbien 98 von Kindersoldaten weltweit auf. Während sich vor allem in urbanen Zonen viele Kinder und Jugendliche auf Grund fehlender Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten freiwillig der einen oder anderen bewaffneten Gruppierung anschließen, werden in ländlichen Gebieten häufig Zwangsrekrutierungen vorgenommen. Fluchtversuche werden sowohl von den FARC als auch vom ELN in der Regel mit dem Tod bestraft. Der Einsatz von Kindern bietet den bewaffneten Akteuren – horribile dictu – verschiedene Vorteile: Sie sind leichter zu manipulieren, werden nach Festnahmen in der Regel bald wieder freigelassen und sind agiler bei Spionage- oder Logistikaufgaben.

Kalmanovitz 1999, S. 20. html#cpi2004. pdf. 2. Die Messung von Staatszerfall in Kolumbien 41 Kolumbianer den beiden Kammern des Parlaments (Cámera de Representantes und Senat) ein „hohes“ bzw. „sehr hohes“ Korruptionsrisiko zu. Im Vorjahr 66 (2002) waren die Werte beider Volksvertretungen noch erheblich schlechter. Zieht man die Wahlbeteiligung als einen Indikator von Legitimität heran, ist im Fall Kolumbiens in den 1990er Jahren vor allem auf lokaler Ebene ein starker Legitimitätsschwund zu beobachten.

In einem Bericht des Landwirtschaftsministeriums wurde schließlich explizit anerkannt, dass „die Guerilla nicht nur negative Auswirkungen hat: Sie initiiert bäuerliche Organisationsformen, die der landwirt73 schaftlichen Produktion in den Siedlungsgebieten zugute kommt“. Heute besitzen die FARC jedoch nur noch eine relativ geringe Legitimität bei der kolumbianischen Bevölkerung. Die politische und soziale Herrschaft, welche sie in ihren Einflusszonen ausüben, beruht zum Großteil auf Terror und Einschüchterung und weit weniger auf Legitimität, so wie es ihre selbst gewählte Bezeichnung als „Volksarmee“ impliziert.

Download PDF sample

Die Tragödie Kolumbiens: Staatszerfall, Gewaltmärkte und Drogenökonomie by Thomas Jäger


by Jeff
4.5

Die Tragödie Kolumbiens: Staatszerfall, Gewaltmärkte und - download pdf or read online
Rated 4.26 of 5 – based on 11 votes
[an error occurred while processing the directive]