By CAJA THIMM

ISBN-10: 3663146308

ISBN-13: 9783663146308

ISBN-10: 3824440601

ISBN-13: 9783824440603

Show description

Read or Download Dominanz und Sprache: Strategisches Handeln im Alltag PDF

Similar german_14 books

Get Politische Steuerung von Integrationsprozessen: Intentionen PDF

Wie lassen sich gesellschaftliche Integrationsprozesse politisch steuern? Ausgerichtet an dieser erkenntnisleitenden Frage geben die Beiträge dieses Sammelbandes einen Überblick über Erfahrungen und Ergebnisse aus unterschiedlichen Bereichen staatlicher Integrationspolitik. Dabei werden neben den normativen Grundlagen politischer Steuerungsprozesse einzelne Steuerungsmaßnahmen (wie z.

Additional resources for Dominanz und Sprache: Strategisches Handeln im Alltag

Example text

B) Ihr müssen die Fluchtwege aus den Zugzwängen des Verfahrens und den irritierenden Interaktionsstrategien verbaut sein (vgl. S. 44). h. die betroffene Person kann ihre eigenen Ziele nicht mehr verfolgen, bei gleichzeitiger Verhinderung eines Kommunikationsabbruchs, definiert. Der Terminus Zwangskommunikation erscheint mir problematisch. Zu unterscheiden ist zwischen Zwang (I) und JEMANDEN ZU ETWAS ZWINGEN als Akt-Typ (2). Fall (I) ist nur dann konstatiertbar, wenn eine Handlung vom Typ (2) erfolgreich war.

48 Erwartungen über Erwartungen sind Erwartungen der 2. Ordnung, und Erwartungserwartungen an Erwartungen sind solche der dritten Ordnung. 49 Die Interdependenzen zwischen Erwartungen, Erfahrungen und Perzeption haben maßgeblichen Einfluß auf Erwartungen. Deswegen sollen Erwartungen danach aufgeschlüsselt werden: 50 E(A) A, E E~A E/A i : alter in der Perzeption von ego/ alter relativ zu ego : alter bzw. ego an sich : Zuschreibungen egos an alter, Erwartungen und normative Regularitäten (Normen, Konventionen, regelgeleitetes Verhalten, Rollen ...

Wir werden sie an genau dieser Stelle erwarten. Da ich erwarte, daß im Land X ein Krieg ausbricht, weil die Rebellinnen die Diktatorin hingerichtet haben, werde ich meine dortige Firma schließen. Sie hatte erwartet, daß ihre Freundin die Verabredung einhalten würde. Trotz schlechter Erfahrung hatte sie erwartet, daß sie diese Frage beantworten würde. Von ihr kann man wirklich nichts erwarten, sie ist dazu nicht fähig. Ich erwarte von Ihnen, daß sie mir zum I. des Monates mein Geld zurückgeben. 53 (8) (9) (10) (11) (12) (13) (14) (15) Amanda gab das Zeichen zum Angriff in der Erwartung, daß ihre Leute sofort zuschlagen würden.

Download PDF sample

Dominanz und Sprache: Strategisches Handeln im Alltag by CAJA THIMM


by George
4.2

Download e-book for iPad: Dominanz und Sprache: Strategisches Handeln im Alltag by CAJA THIMM
Rated 4.83 of 5 – based on 10 votes
[an error occurred while processing the directive]