By Kathrin Lindel

ISBN-10: 3540225498

ISBN-13: 9783540225492

ISBN-10: 3540366660

ISBN-13: 9783540366669

Die Muskeldehnung spielt im physiotherapeutischen Behandlungsangebot eine wichtige Rolle und nimmt daher auch in der Ausbildung breiten Raum ein. Hier sind alle praktisch relevanten Aspekte zum ersten Mal schülerverständlich und übersichtlich für Lernende aufbereitet. Das Buch geht zunächst auf die zum Verständnis der Verfahren wichtigen Grundlagen ein, u.a. Umgang mit Schmerz, Wirksamkeit und unterschiedliche Wirkungen verschiedener Dehnmethoden, Definition von Kontraktur. Im Praxis-Teil wird für jeden Muskel der Längentest und anschließend die Dehnung der Struktur beschrieben. Mit 3-D-Grafiken der Anatomie und Fotosequenzen zur praktischen Umsetzung wird jedes Verfahren optimum veranschaulicht. In tabellarischen Übersichten am Ende jedes Kapitels sind die bei jeder Dehnung einzustellenden Richtungen Gelenk für Gelenk schnell zu finden.

Show description

Read or Download Muskeldehnung - Grundlagen, Differenzialdiagnostik, Therapeutische Dehnungen, Eigendehnungen - Physiotherapie Basics PDF

Best mathematicsematical physics books

Download e-book for iPad: The Kolmogorov Legacy in Physics by Angelo Vulpiani, Roberto Livi

The current quantity, released on the get together of his a centesimal birthday anniversary, is a suite of articles that stories the effect of Kolomogorov's paintings within the actual sciences and gives an creation to the trendy advancements which have been caused during this solution to surround contemporary purposes in biology, chemistry, info sciences and finance.

Download PDF by Robert L Dewar, Frank Detering: Complex Physical, Biophysical and Econophysical Systems:

This e-book arose from a convention geared up less than the auspices of the Australian examine Council's advanced Open platforms learn community (which has turn into the main sought after for advanced structures on the earth - simply Google “complex platforms network”), the Anu Centre for advanced platforms, and the Asia-Pacific middle for Theoretical Physics.

New PDF release: Supercomputing, Collision Processes, and Applications

This ebook comprises 18 medical papers commencing the newest advancements within the clinical disciplines and endeavours to which Professor P. G. Burke has contributed over the past forty years, ahead of his formal retirement in September 1998. the purpose of the quantity is to supply an up to date survey of the newest advancements in lots of parts of atomic and molecular collision physics and functions and likewise a couple of medical disciplines the place supercomputers play a principal function.

Extra resources for Muskeldehnung - Grundlagen, Differenzialdiagnostik, Therapeutische Dehnungen, Eigendehnungen - Physiotherapie Basics

Sample text

2003, Guissard et al. 2004, Wiemann 1991, Wydra et al. 1991). Ein Problem der Grundlagenforschung ist, dass Ergebnisse aus Tierexperimenten oder Reagenzglasstudien nur schwer bis gar nicht auf den lebenden menschlichen Organismus oder dessen Pathologie übertragen werden können. Des Weiteren werden in wissenschaftlichen Studien größtenteils fest definierte Bevölkerungsgruppen (z. B. Sportler) sowie bestimmte Muskelgruppen (häufig ischiokrurale Muskulatur → hohe neurale Komponente) untersucht. Zudem sind die Designs und Fragestellungen dieser Arbeiten sehr unterschiedlich.

In der Therapie gilt es, die primär stabilisierenden Muskeln zu rekrutieren. Das schließt eine ideale Propriozeption sowie optimale zentrale Steuerung und Kontrolle ein. Oftmals sind nicht alle Bewegungsrichtungen eines Gelenkes instabil. In der Praxis werden sogar häufig Bewegungseinschränkungen in der Gegenrichtung diagnostiziert. Ein Beispiel dafür ist die Instabilität des Segmentes L5/S1 in Extension bei gleichzeitiger Einschränkung in Flexion oder die Instabilität des Fußes in Inversion bei limitierter Bewegung in Eversion nach rezidivierenden Inversionstraumen.

ZUSAMMENFASSUNG Wirkmechanismen und Dehneffekte Eine Zunahme des Bewegungsausmaßes durch Muskeldehnung ist wissenschaftlich belegt. Wirkmechanismen bei hypertonen muskulären Längenminderungen a. aktiver Hypertonus: - Aufheben der aktiv geschlossenen Kreuzbrückenverbindungen/Senkung der Reflexaktivität b. passiver Hypertonus: - Förderung des Abtransportes der intrazellulär befindlichen Kalziumionen in das sarkoplasmatische Retikulum Weitere und mit o. g. in Verbindung stehende Effekte: • Steigerung der Dehnungstoleranz, Senkung der Nozizeption • Verbesserung der viskoelastischen Eigenschaften des Bindegewebes innerhalb der und um die Muskulatur • Stress-Relaxation des Bindegewebes • Lösen von wasserlöslichen Crosslinks (in der Vorstufe einer strukturellen Verkürzung) • drainierender Effekt (einschl.

Download PDF sample

Muskeldehnung - Grundlagen, Differenzialdiagnostik, Therapeutische Dehnungen, Eigendehnungen - Physiotherapie Basics by Kathrin Lindel


by Daniel
4.4

Download e-book for iPad: Muskeldehnung - Grundlagen, Differenzialdiagnostik, by Kathrin Lindel
Rated 4.52 of 5 – based on 20 votes
[an error occurred while processing the directive]